Mehrere Radfahrer rasten an der Bruder Klaus Kapelle.

R1 | Bruder Klaus Feldkapelle

Sehr verkehrsarme, eher flach bis leicht wellige Tour zur sehr sehenswerten, vom Schweitzer Archtekten Peter Zumthor entworfenen, Kapelle. Über viele einsame Sträßchen und asphaltierte Wald und Forstwege führt die Strecke entlang des Eifelrands von Bonn nach Westen. Der einzige wirklich knackige Anstieg führt auf dem Rückweg von der Steinbachtalsperre hoch zu einer wenig befahrenen Eifel-Höhenstraße.

Streckenlänge

ca. 102 km

Höhenmeter

ca. 1100 hm

Schwierigkeit

leicht bis auf Anstieg nach Steinbachtalsperre

Highlights

Feldkapelle, Astropeiler Stockert und Umgebung, viele entspannt zu fahrende asphaltierte Wald- und Feldwege

Verpflegung

Bad Münstereifel Gastro und Einkaufsmöglichkeiten
(zwei Kilometer neben dem Track)

Eine Aufnahme von einem rechteckigen Gebäude mitten auf einem Feldweg
Eine Nahufnahme von einem dreieckigen Gebäudeeingang
Eine Aufnahme von zwei Personen, die an einem Gebäude sitzen
Eine Aufnahme der Buder Klaus Feldkapelle von Innen